mycomm GmbH, Jean-Daniel Roth
Employer Branding2022-11-30T08:08:35+00:00

Employer Branding

Employer Branding ist die ganzheitliche Positionierung eines Unternehmens als glaubwürdiger und attraktiver Arbeitgeber zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit.

Ganzheitliches Employer Branding

Mitarbeitende sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Zufriedene und produktive Mitarbeitende, die länger in einem Unternehmen bleiben und eine attraktive Arbeitgebermarke, die neue Talente anzieht, sind deshalb die wichtigsten Ziele einer Employer Branding Strategie. Unternehmen können so ihre Chancen am Arbeitsmarkt verbessern und damit langfristig ihre Wettbewerbsfähig erhalten.

Die Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Implementierung einer Employer Branding Strategie sind gelebte Werte, eine offene Unternehmens- und Führungskultur, ein massgeschneidertes Werteversprechen und eine zielgruppengerechte Kommunikation.

Modul 3

In Modul 3 erarbeiten wir auf Grund der Analyse eine massgeschneiderte Employer Branding Strategie für Ihr Unternehmen. Parallel dazu bearbeiten wir mit Ihnen zusammen Themen rund um Werte, Vision, Leadership- und Unternehmenskultur.

Basierend auf den gesammelten Daten aus Modul 1 und 2 erarbeiten wir eine Employer Branding Strategie inklusive Employer Value Proposition und konkreten Employer Branding Massnahmen. Zudem erbringen wir mit unseren Partnern massgeschneiderte Weiterbildungsangebote für Leitungspersonen, Mitarbeitende und Teams zum Thema Führungs- und Unternehmenskultur.

Unternehmenskultur als Prozess

  • Employer Branding
  • Employer Branding
  • Employer Branding

Eine offene Unternehmenskultur ist von entscheidender Bedeutung, wenn man Talente gewinnen und halten will. Eine Unternehmenskultur weiterzuentwickeln ist jedoch ein Prozess der Zeit benötigt und das volle Commitment des Managements erfordert. Ziel ist, eine Sensibilisierung zu schaffen für die eigenen Stärken, Schwächen, um dann bestehende Arbeitgeberqualitäten gezielt zu nutzen und aufzubauen. Auf diesen Stärken basierend entwickeln wir ein überzeugendes Werteversprechen (EVP), das nicht nur gut tönt, sondern auch der Realität entspricht.

Angebot

Employer Branding Strategie

Aufbau der Employer Branding Strategie

  • Datenübernahme aus Modul 1 (Fachkräfte Umfrage ) und 2 (Assessment)
  • Konkurrenzanalyse mit Fokus auf Arbeitgeberattraktivität
  • Werte, für die Ihr Unternehmen einsteht
  • Erarbeiten einer Employer Value Proposition (EVP) für Ihr Unternehmen
  • Erarbeiten von Employer Branding Massnahmen (Recruiting und Retention)

Ihr Nutzen

  • Eine massgeschneiderte Employer Strategie für die Positionierung Ihrer Arbeitgebermarke

Coaching Angebot

Die spezifische Themenauswahl ergibt sich aus der Analyse.

Themen:

  • Unternehmenskultur und Leadership
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Coaching von Leitungspersonen und Mitarbeitenden
  • Kulturprojekte

Ihr Nutzen

  • Weiterentwicklung Ihrer Leadership-Skills
  • Weiterentwicklung Ihrer Unternehmenskultur
Nachgefragt
Was ist der Unterschied zwischen einer Unternehmensmarke und einer Arbeitgebermarke?2022-11-22T15:52:36+00:00

Beide Marken basieren auf demselben Wertegerüst. Jedoch haben beide Marken eine andere Funktion. Die Unternehmensmarke spricht mehr Kunden am Markt an, während dessen die Arbeitgebermarke das Interesse von potenziellen Arbeitnehmenden wecken möchte. Ganz trennen kann man die beide Marken nicht, denn sie bilden zwei Facetten derselben Firma ab.

Oft nehmen Bewerber:innen an, dass hinter einer coolen Produktmarke auch ein guter Arbeitgeber steht, aber dies ist nicht unbedingt der Fall. Bei unseren Employer Branding Projekten geht es deshalb von Anfang an um Transparenz und Ehrlichkeit. Was innen nicht brennt, kann aussen nicht leuchten. Deshalb sollten Unternehmen auch nur das nach aussen kommunizieren, was innerhalb des Unternehmens tatsächlich gelebt wird. Um herauszufinden, wo tatsächlich ein Lichtlein brennt und wo blinde Flecken die Sicht trüben, empfehlen wir zu Beginn eines Employer Branding Prozesses eine Mitarbeitenden Umfrage durchzuführen (Modul 2).

Arbeiten

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere letzten Arbeiten und Projekte.

Aktuelle Arbeiten

Letzte Artikel